Dosie­rung und Anwen­dung

Equi­bidiol ist ein hoch­wer­ti­ger Hanf­ex­trakt zu einem unschlag­ba­ren Preis. Durch die Auf­lö­sung in Bio-Hanf­sa­men­öl und Bio-Moringa­öl wird eine opti­ma­le Wir­kung bei Pfer­den erzielt.

Emp­foh­le­ne Dosie­rung

Ponys und Klein­pfer­deGroß­pfer­de
Zur gesund­heit­li­chen Unter­stüt­zung und Pro­phy­la­xeTäg­lich 3 Trop­fen Equi­bidiol 10 %Täg­lich 3 Trop­fen Equi­bidiol 20 %
Zur Lin­de­rung aku­ter Lei­den und Ängs­teMor­gens und abends 3 Trop­fen Equi­bidiol 10 %Mor­gens und abends 3 Trop­fen Equi­bidiol 20 %
Zur Lin­de­rung chro­ni­scher Lei­denMor­gens und abends 6 Trop­fen Equi­bidiol 10 %Mor­gens und abends 6 Trop­fen Equi­bidiol 10 %

Eine höhe­re Dosie­rung ist unschäd­lich, bringt aber kei­ne gesund­heit­li­chen Vor­tei­le.

Da Pfer­de kei­ne Gal­len­bla­se besit­zen, beach­ten Sie bit­te, dass Sie ins­ge­samt nicht mehr als 1 Tee­löf­fel Öl täg­lich zufüt­tern dür­fen.

Anwen­dung

Am bes­ten geben Sie Equi­bidiol den Pfer­den auf ein Lecker­li oder auf ein Stück Brot geträu­felt. Die Auf­nah­me erfolgt dann zum Teil durch die Mund­schleim­haut wie auch durch den Magen-Darm-Trakt der Pfer­de. So kön­nen Sie eine genaue Dosie­rung vor­neh­men.